Neuste Artikel auf garten-dinge.de

Duftrosen im Garten »


Ich habe diese Duftrosen im Garten. Sind ein wirklicher Traum. Aber mit der Sonne heute Morgen waren Sie auch ein fotografierend wertes Objekt. Selbst mit der Handy Cam kann man diese Rosen schön einfangen.
Diese Duftrosen sind auch sehr pflegeleicht und werden an einem sonnigen bis halb schattigen Platz auch noch jahrelang sich weiter entwickeln.

Gartenmöbel mit Geschmack »

rattan  gartenmöbelBei der Wahl von Gartenmöbeln hat man eine breite Auswahl. Bei meinem kürzlichen Besuch auf der Spoga 2011 in Köln war ich wirklich beeindruckt vom spannenden Angebot, was aus der ganzen Welt dort in Massen herumstand. Polyrattan Gartenmöbel stechen dabei ganz besonders heraus und scheinen im Augenblick der Absolute Gartenrenner zu sein. Aber man muss diesen Möbeln auch wirklich zugestehen, dass sie sehr viele Vorteile in sich vereinen. Zum einen haben sie eine sehr schöne Optik, ähnlich dem von Korbmöbeln. Zum zweiten ist dieses Material sehr Witterungsbeständig, was ihm eine lange Haltbarkeit verleiht. Dazu perlt einfach das Wasser ab und man kann sich selbst nach einem Regenguss schnell wieder setzen.
Aber es gibt hier natürlich zwischenzeitlich eine rießen Menge an Anbietern, so dass es sich lohnt die unterschiedlichen Angebote zu prüfen und die Preise zu vergleichen. Besonders geeignet sind dazu die großen Preissuchmaschinen wie Google Shopping, oder Shopping.de.

Besuch auf der Spoga Gafa 2011 – Neuheiten »

Ich habe mir einen Besuch auf der SPOGA GAFA 2011 gegönnt. Ich wollte mal sehen was es so an Neuigkeiten im Gartenbereich gibt. Wenn man dort durch die vielen und rießigen Hallen zieht drängt sich die Frage auf, wer denn all diese Grillgeräte, Gartenmöbel, Gartengeräte, Bewässerungsanlage, Gewächshäuser, etc. kaufen soll. Schon allein die die dort vorhandene Masse würde aus meiner Sicht ausreichen um jedem Bürger Kölns, wo ja die Messe stattfindet, seinen Loungchair wie diese aus Plastik gewobenen Gartensessel genannt werden, zu verschaffen.
Es gibt ja schon ein Menge Lounges aber wir sollten uns, wenn es nach dieser Messe geht auf noch mehr einstellen.

Sehr lustig war auch das aufblasbare Gewächshaus. Hier trifft Garten auf Startreck. Aber wie mir vom Hersteller versichert wurde, sind diese Gewächshaus Luftmatratzen sehr langlebig und sehr nützlich um die kleine Orangerie aufzubauen.
Das Grillen ist ja schon seit längerem kein zum BBQ Event mutiert und hier auf der Spoga werden Sachen angeboten die jeden noch so absurden Grillspaß ermöglichen. Mein Favorit war der Partygrill, bei dem in der Mitte auch die Fritöse für einen konstanten Pommes Nachschub sorgen soll. Mein eigener Kugelgrill, bei dem man wirklich nur einfach grillen kann, wurde mir nach dem Besuch mehrerer Stände mit High Tech Grillgeräten etwas peinlich. Es ist klar, dass es auch hier Zeit ist technisch aufzurüsten. Es hätte mich auch nicht verwundert auf einen i Grill zu stoßen, mit interaktiver Grillzange. Aber das gibt’s bestimmt im nächsten Jahr.

Bohnenkraut als Tee und als Badezusatz »

Bohnenkraut-tee bei Magen- und DarmproblemenBin heute auf einen interessanten Artikel über Bohnenkraut gestoßen. Das Kraut kennt voraussichtlich jeder als leckeres Gewürz zu Bohnen. In dem Artikel ging es aber um die Heilwirkung von Bohnenkraut, das den ganzen Magen- und Darmtrakt sehr positiv beeinflußt.  Bei allen Problemen wie Blähungen, Magenkrämpfe oder Durchfall soll Bohnenkraut-Tee Abhilfe verschaffen.

Dazu soll man zwei Teelöffel Bohnenkraut mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

Des weiteren soll Bohnenkraut auch bei Keuchhusten als Badzusatz helfen. Hier einfach 100g mit einem Liter Wasser übergießen und 20 Minuten ziehen lassen.

Bei mir wächst Bohenenkraut wie Unkraut, jetzt fehlen nur noch die Magenprobleme. 😉

Tomaten im Gewächshaus »

nachdem ich es mal wieder versucht habe Tomaten in meinem Garten einfach so anzupflanzen und mal wieder feststellen musste, dass man bei einem Verregneten deutschen Sommer einfach keine Chance hat eine richtige Tomaten Ernte zu machen, habe ich mich entschlossen ein Gewächshaus zu kaufen. Man kann es natürlich mit diesen Plastik Gewächshäusern versuchen, die dann nach zwei Jahren in Fetzen stehen und den Garten effektiv verunstalten. Da ich es aber für notwendig halte gescheite Sachen zu kaufen, die dann auch eine Weile halten, habe ich mich für ein Weka Aluminium Gewächshaus entschieden. Kostet nicht die Welt, sieht aber ganz passabel aus und Weka steht für verlässliche Qualität, wenn man von ihren Gartenhäusern Rückschlüsse zieht.