Beet umgraben im Herbst

21. November 2010 – 20:14

Der November ist jetzt schon recht weit voran geschritten, aber es gab noch keine nennenswerten Frost. Bin heute raus um habe ein wenig umgegraben. Ich verwende hierzu ein Grabegabel die den Boden nur leicht auflockert. Eine Grabegabel oder auch Spatengabel hat den Vorteil, dass diese leichter in den Boden eindringt und die Scholle besser zerkleinert. Außerdem lässt sich damit das Unkraut besser aus dem Boden ziehen.
Man kann sich das Umgraben auch sparen wenn man etwas frühzeitiger Senf aussäht, der den Boden mit Stickstoff anreichert und dazu mit seinem Wurzelwerk schön auflockert.

Kommentar schreiben